Neu bei Adultshop.de
Du findest bei Adultshop.de hochwertige Sex Toys, aus der Rubrik Dildo und Vibrator sowie erotische Dessous u.v.m. Ein schneller und diskreter Versand der bestellten Erotikartikel ist bei uns im Erotikshop garantiert.
  • Fun Factory Toys bei Adultshop.de

Nylon-Lover

nylon-lover

Frage:

Eigentlich könnte ich ganz zufrieden sein mit meinem Eheleben. Ich habe eine tolle Ehefrau die alles mitmacht – gerade im sexuellen Bereich. Seit ca. 2 Jahren habe ich ein großen Drang nach Damenwäsche, speziell die hauchzarten Strümpfe turnen mich an.
Sicher ist es nichts Unnatürliches, aber ich ziehe diese Sachen immer selber gerne an. Der Drang nach Damenwäsche wird immer stärker.
Auf diese Heinmlichtuerei habe ich nun keine Lust mehr.
Aber, wie sage ich es meiner Frau. Die Angst meine Frau zu verlieren hat mich bisher davon zurückgehalten. Haben Sie einen Rat für mich!?

Nylon-Lover

Dr. Sexpert:

Heimlichtuerei ist auf Dauer wirklich keine Lösung.
Es ist eine gute Idee, mit Deiner Frau zu sprechen. Damit dieses Gespräch gut verläuft, kannst Du einige Vorkehrungen treffen.

Zunächst einmal wäre es gut, wenn Du – falls noch nicht geschehen – Dich selbst etwas intensiver mit Deiner sexuellen Vorliebe beschäftigst. Schau mal in entsprechende Literatur zum Thema “Fetisch” bzw. “Fetischismus”. Jede sexuelle Vorliebe, die etwas aus dem Rahmen fällt, erzeugt eine Reihe von Fragen: Bin ich krank? Wird es immer schlimmer werden? Woher kommt meine Vorliebe? Wie läßt sie sich in meine Liebes- oder Ehebeziehung einbauen?

Je besser Du diese Fragen für Dich selbst beantworten kannst, umso besser kannst Du auch anderen Menschen (v.a. Deiner Frau) erklären, wie die Dinge stehen. Es geht nicht darum, daß Du Dich rechtfertigen müßtest, sondern darum, daß Du für Dich selbst und Deine Partnerin einen Weg findest, eine erfüllte Sexualität zu gestalten.

Erfahrungsberichte von anderen Fetisch-Freunden können zum Beispiel hilfreich sein zur Orientierung.
Wichtig für ein gutes Gespräch ist – so banal es klingt – der Zeitpunkt. Warte auf eine Situation, in der zwischen Euch gute Stimmung herrscht, und Ihr in Ruhe reden könnt. Sage Deiner Frau, daß Du Ihr gern etwas über Dich erzählen möchtest, was sie bislang noch gar nicht weiß. Sage Ihr auch gleich im Vorfeld, daß Du Angst vor einer negativen Reaktion hast und frage sie, ob sie bereit ist, Dir erstmal in Ruhe zuzuhören. Sie wird vermutlich sehr gespannt und natürlich auch etwas beunruhigt sein. Sage Deiner Frau zunächst deutlich, daß Du findest, daß sie “eine tolle Ehefrau” ist, daß Du sie liebst und begehrst und erwähne einige besonders positive Punkte Eures bisherigen Sex- und Ehelebens. Erzähle Deiner Frau dann von Deiner Faszination, Damenwäsche zu tragen.

Ideal wäre es, wenn Du einen Vorschlag unterbreiten könntest, wie man Deine Vorliebe in Euer bisheriges Sexleben einbauen könnte, ohne daß sich sofort alles radikal ändern muß. Entwerft vielleicht gemeinsam ein Szenario, in dem Deine Strumpfhose vorkommt aber auch ein paar besondere Vorlieben Deiner Frau Platz haben. Auf der Basis Eurer bisherigen guten Ehe und mit etwas Experimentierfreude und Geduld könnt Ihr vermutlich auf einen Nenner kommen.

Wenn Du merkst, daß das Thema für Deine Frau sehr heikel ist, dann warte mit konkreten Vorschlägen, gib Ihr Literatur und suche schrittweise weitere Gespräche. Sei’ auch ehrlich zu Dir selbst und scheue Dich nicht, psychologische Beratung in Anspruch zu nehmen, wenn Du den Eindruck hast, daß der Drang nach Damenwäsche zu stark wird und Dich zu sehr belastet.

Profis werden Dich nicht verurteilen, können Dir aber noch bessere und genauere Hilfestellungen geben.
Viel Glück!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen / Wertung: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Aktualisiert am 9. Juni 2008
Kategorie Fetische

 
© 1999-2017 · Sextipps und Sexratgeber online