Neu bei Adultshop.de
Du findest bei Adultshop.de hochwertige Sex Toys, aus der Rubrik Dildo und Vibrator sowie erotische Dessous u.v.m. Ein schneller und diskreter Versand der bestellten Erotikartikel ist bei uns im Erotikshop garantiert.
  • Fun Factory Toys bei Adultshop.de

Oralsex im Swingerclub

oralsex-im-swingerclub

Frage:

Hallo!

Ich gehe oft und gerne in den Swingerclub. Dabei habe ich auch Sex (mit Kondom) und lege gerne auch Hand an bei Vagina und Anus der Partnerin.
Was ich mich aber noch nicht getraut habe ist Lecken. Obwohl ich es sehr gerne ausprobieren würde, habe ich Angst mich irgendwie anzustecken. Beim Verkehr gibt’s das Kondom, aber was mache ich beim Lecken? Ich kann mir ja nicht ein Kondom über die Zunge ziehen.

Wie groß ist die Gefahr sich beim Lecken der Vagina mit irgendwas anzustecken? Soll ich meinem sexuellen Drang nachgeben und es wagen? Oder doch lieber auch Nummer Sicher gehen und darauf verzichten?
Danke vorab für die Antwort.

Lg Peter


Dr. Sexpert:

Lieber Peter,

es gibt beim Oralsex verschiedene Variationen. Die häufigsten sind Fellatio, Cunnilingus und Anilingus.
Beim Fellatio (Blasen, Blowjob, Französisch) wird der Penis des Mannes vom Partner mit dem Mund stimuliert.
Beim Cunnilingus (Lecken) wird die Vagina und hauptsächlich die Klitoris durch den Partner mit durch Lecken mit der Zunge stimuliert.
Beim Anilingus (Rimming, Rimjob) wird der After durch den Partner mit Mund und Zunge stimuliert.
Zu guter Letzt gibt es noch die Kombination mit der Stellung “69″. Dabei stimulieren die Partner gegenseitig und zeitgleich ihre Genitalien mit Mund und Zunge.

Das Risiko, sich durch Oralsex mit einer sexuell übertragbaren Krankheit zu infizieren, im Vergleich zu anderen Sexualpraktiken ist eher als gering einzuschätzen. Bei vielen Krankheiten gibt es keine Studien, die ein Übertragungsrisiko beweisen bzw. genaue Zahlen nennen können. Jedoch ist eine Infektion dennoch möglich. Bei anderen Krankheiten ist es erwiesen, dass ein zum Teil sehr hohes Risiko besteht.

Daher können wir es Dir in keiner Weise empfehlen, ungeschützten Oralverkehr mit wechselnden Partnern oder fremden Personen im Swingerclub auszuüben. Verzichte lieber auf Oralverkehr außerhalb einer langjährigen gegenseitig treuen Partnerschaft, wenn Du keine Möglichkeit hast, Dich zu schützen. Diese gibt es jedoch auch für den Oralsex. Das ist in Deinem Fall bei wechselnden Partnern besonders zu empfehlen.

Im speziellen Fachhandel gibt es die sogenannte “Dental Dam” oder “SHEER Dam” (mit CE und FDA Kennzeichen sind diese dann auch offiziell ein Verhütungsmittel vor sexuell übertragbaren Krankheiten)Diese auch “Lecktücher” oder “Latexschutztücher” genannten Produkte sind sehr dünne Tücher, die, wie auch die meisten Kondome, in der Regel aus Latex hergestellt sind. Aus Kostengründen benutzen einige auch Frischhaltefolie. Ein Schutz vor Ansteckung ist damit jedoch nicht sicher gewährleistet. Im Notfall ist diese Variante aber besser, als ganz auf Verhütung zu verzichten.

Folgendes solltest Du immer beachten:
Verzichte lieber auf Oralsex, wenn Du weißt, dass Du Verletzungen, auch sehr kleine, im bzw. am Mund, wie z. B. Zahnfleischerkrankungen o.ä. hast.

Kein Cunnilingus, wenn die Partnerin kleine Verletzungen an den Genitalien hat!
Nimm das Vaginalsekret nicht in den Mund!
Kein Cunnilingus während der Menstruation!
Beim Fellatio nicht beißen!
Immer auf eine gute Intim- und Mundhygiene achten!
Abschließend noch ein paar Informationen. Für sexuell übertragbare Krankheiten ist das Infektionsrisiko:

… eher gering durch Speichel
… mittelschwer durch Scheidensekret
… sehr hoch durch Blut (z.B. unbemerkte Wunden) und Sperma … höher für den aktiven bzw. empfangenden Partner

Solltest Du bei Dir oder Deinem Partner den Verdacht auf eine sexuell übertragbare Krankheit haben, geht sofort zum Arzt und lasst es prüfen! Durch eine frühzeitige Diagnose und Behandlung lassen sich viele Krankheiten gut behandeln (auch HIV) und eventuell heilen. Lieber einmal mehr als einmal zu wenig checken lassen. Gerade bei sexuell besonders aktiven Menschen gilt es, verantwortungsbewußt mit dem Thema umzugehen. Nur dadurch entfaltet sich auch der volle Spaß.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (27 Stimmen / Wertung: 3,78 von 5)
Loading ... Loading ...

Aktualisiert am 26. Januar 2009
Kategorie Oralsex

 
© 1999-2017 · Sextipps und Sexratgeber online